2017
Peer Gynt

Croquis zur Aufführung Peer Gynt eine theatrale Reise Croquis zur Aufführung Peer Gynt eine theatrale Reise

Croquis zur Aufführung Peer Gynt eine theatrale Reise

Videos

Teaser zu Peer Gynt

Peer Gynt Trailer

Probe Impressionen Sebastian Kuonen

22.12.2016

2017
Peer Gynt

Die Handlung von Peer Gynt, ein dramatisches Gedicht, beginnt im Anfang des 19. Jahrhunderts und endigt gegen die sechziger Jahre hin, spielt teils im Gudbrandsthal und seinen Bergen in Norwegen, teils an der Küste Marokkos, in der Wüste Sahara, im Tollhaus zu Kairo, auf der See usw.

Weiterlesen
22.12.2016

40 Jahre
Jubiläum

Zu ihrem 40. Geburtstag hat sich die Bühne Mörel entschieden, einen neuen Weg zu gehen. Führend dabei ist eine partizipatorische Theaterform, die ein brisantes Thema aufgreift, die den sozialen Prozess innerhalb einer Gruppe initiiert und die Partizipation und Mitbestimmung beim Erarbeiten des Aufführungskonzeptes ermöglicht.

Weiterlesen
22.12.2016

ZUM AUTOR
HENRIK IBSEN

«Seit meinem vierzehnten Jahre musste ich für mich selbst sorgen; ich habe oft und lange hart kämpfen müssen, um mich durchzusetzen und dorthin zu gelangen, wo ich jetzt stehe.» (Brief an Onkel Christien am 18. Nov. 1877)

Weiterlesen
22.12.2016

ANLIEGEN

«Ich kämpfe hier nicht für ein sorgenfreies Auskommen, sondern für das Lebenswerk, zu dem, wie ich unverbrüchlich glaube und weiss, Gott mich berufen hat – für die wie mir scheint in Norwegen wichtigste und dringlichste Aufgabe, das Volk zu wecken und gross denken zu lehren.»
Ibsen am 15. April 1866 an den König von Schweden und Nor-wegen in einem Gesuch um ein Stipendium

Weiterlesen
22.12.2016

Mitwirkende

Künstlerische Leitung

Mani Wintsch, Bernadette Wintsch-Heinen, Marianne Heinen

Autor

Rolf Hermann

Kostüme

Isabel Schumacher

14.04.2017

Unsere Sponsoren

 

Hauptsponsoren

Co - Sponsoren