Marianne Heinen

Das Theater hat mich schon als Kind immer fasziniert. Leider konnte ich nie eine Prinzessin spielen, was wohl an meiner Physiognomie lag. Ich spiele Theater, weil man dabei etwas vom Leben selbst sieht. Vielleicht aber auch, um als Spielerin Grenzen zu überschreiten. Natürlich verspüre ich auch grosse Lust am Verwandeln.

Zurück