Petra Schoepfer

Theater fasziniert mich und fordert mich immer wieder aufs Neue heraus, als Zuschauerin wie auch als Schauspielerin auf der Bühne. Meine diesjährige Figur der Peerin, die als eine Art weibliche Parallelfigur zu Ibsens Peer zu verstehen ist, träumt von einer Karriere als Sängerin, und zieht in die Welt hinaus, um ihren Traum zu leben und ihre Faszination der Musik mit anderen zu teilen. Dabei muss sie lernen, mit Krisen umzugehen und ihren eigenen Weg zu gehen.

Zurück